Unser Postkartenset zur Pinguingang

Zu unserem Buch ist jetzt ein Postkartenset erhältlich! Es besteht aus 10 Postkarten mit 10 verschiedenen Motiven aus Band 1 der Pinguingang. Die Karten können direkt beim Böhland & Schremmer Verlag bestellt werden.

Postkarte Birgit Christiansen. Die Pinguingang: Frieda weist Paulchen zurecht

Frieda weist ihren Bruder Paulchen zurecht

Übersicht über die Motive des Sets

Postkarte Birgit Christiansen. Die Pinguingang. Unterwasserwelt Eozän. Fressen und Gefressenwerden. Fische Pinguine

Unterwasserwelt im Eozän

Postkarte Birgit Christiansen. Die Pinguingang. Diskussionsrunde. 8 Kaiserpinguinküken diskutieren

Karlchen erzählt den anderen Küken von seinem Ausflug zur Kolonie der "Wie-auch-immer-Beiner" (kurz: Waibs)

Postkarte Pinguingang: Die Untersuchungskommission. 3 Kaiserpinguinküken befragen 2 erwachsene Pinguine

Die Untersuchungskommission befragt zwei Alttiere, was es mit den Waibs auf sich hat

Postkarte Birgit Christiansen: Die Pinguingang. 8 Pinguinküken wehren einen Skua (Sturmvogel) ab

Die Gang wehrt einen Sturmvogel ab

Postkarte Birgit Christiansen. Die Pinguingang. Angriff der Scharfzähne (Seeleoparden)

Die Scharfzähne

Postkarte Birgit Christiansen. Die Pinguingang. Gustavs Traumreise ins Eozän. Urpinguine. Urwale. Urvögel. Schildkröten

Onkel Gustavs Traumreise zu seinen Vorfahren im Eozän

Postkarte Birgit Christiansen: Die Pinguingang. Ein Kaiserpinguinküken wird gefüttert. Berti beim Abendessen

Berti beim Abendessen

Postkarte: Die Pinguingang. Karlchens Aufbruch zur Kolonie der Seltsamen Wesen auf Zwei Beinen

Karlchen auf dem Hügel vor der Waibskolonie

Postkarte Birgit Christiansen: Die Pinguingang. Berti und Mathilda mit Snack

Berti und Mathilda mit einem Snack zur Stärkung vor dem Großen Aufbruch

Wir sind erfahren, verlässlich sowie fokussiert auf gute Ergebnisse und wissen es zu schätzen, mit großartigen Kunden zusammenzuarbeiten.

Ich bin erfahren, verlässlich sowie jederzeit auf gute Ergebnisse fokussiert und weiß es zu schätzen, mit großartigen Kunden zusammenzuarbeiten.

Hier könntest du dich kurz vorstellen und erklären, was du tust. Was macht dich besonders, und wie kannst du deinen Kunden helfen? Das muss gar nicht lang sein. Eigentlich ist es sogar eine gute Idee, den Text möglichst kurz zu halten, weil die meisten Leute nicht viel auf Bildschirmen lesen möchten.